Dayana aus Camagüey braucht dringend Ihre Unterstützung

Die 31-jährige Online-Redakteurin Dayana aus Camagüey, die seit ihrer Kindheit an Asthma bronchiale leidet und eine Wirbelsäulendeformität aufweist, wurde 1994 mit der Diagnose schweres Asthma bronchiale auf die Intensivstation des Kinderkrankenhauses in Camagüey eingeliefert. Von da an wurde sie künstlich beatmet und konnte nicht mehr abgekoppelt werden. Ein multidisziplinäres Team untersuchte sie und beschloss, neurologische Tests durchzuführen, die zur Diagnose einer kongenitalen Spinalatrophie Typ III führten. Dies wurde durch Gentests bestätigt.

Das aktuelle Beatmungsgerät wurde ihr im Jahre 2013 gespendet. Das Gerät fällt nun aufgrund der intensiven Nutzung immer wieder aus. Spezialisten in Kuba konnten es mit Ersatzteilen wieder zum Laufen bringen, aber das Risiko von weiteren Ausfällen ist gross. Deshalb hat sich Dayana und ihr Vater an Camaquito gewendet mit der Bitte, ihnen bei der Anschaffung eines neuen Gerätes zu helfen. Dayana hat in früheren Jahren immer wieder Unterstützung von Camaquito erhalten.

 

Weitere aktuelle Beiträge

Aktuell

Deutsche Botschafterin zu Besuch bei Camaquito

Die Kinder des Fussball-Inklusionsprojekts „Somos Más“ in Camagüey haben sich zusammen mit der deutschen Botschafterin, Frau Heidrun Tempel, in den deutschen Farben verkleidet. Die Kinder, ihre Familien sowie die BetreuerInnen hatten grossen Spass! Frau Tempel und das Botschaftspersonal verbrachten tolle Momente mit uns in Camagüey, spielten Fußball und tauschten Geschenke aus.

Weiterlesen
Aktuell

Kooperationsvereinbarung mit der Marie-Elise-Kayser-Schule in Erfurt

Seit Ende November besteht zwischen Camaquito und der Berufsschule für Gesundheit und Soziales Marie-Elise-Kayser-Schule (MEKS) eine Kooperationsvereinbarung. Hierbei soll es um einen erweiterten deutsch-kubanischen Austausch gehen. Im Vordergrund stehen dabei neben interkulturellen Aspekten vor allem die Themen Bildung, Inklusion und Teilhabe sowie Ökologie.

Weiterlesen
Aktuell

Vielen Dank, liebe Anita

Anita Buri war seit Gründung von Camaquito im Jahr 2001 unsere ehrenamtliche Botschafterin. Sie hat die Projekte von Camaquito in Kuba besucht und hat bei unzähligen Veranstaltungen in der Schweiz unterstürzt…

Weiterlesen

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden – mit unserem Newsletter zu unseren Projekten in Kuba.