Deutsche Botschafterin zu Besuch bei Camaquito

Die Kinder des Fussball-Inklusionsprojekts „Somos Más“ in Camagüey haben sich zusammen mit der deutschen Botschafterin, Frau Heidrun Tempel, in den deutschen Farben verkleidet. Die Kinder, ihre Familien sowie die BetreuerInnen hatten grossen Spass! Frau Tempel und das Botschaftspersonal verbrachten tolle Momente mit uns in Camagüey, spielten Fußball und tauschten Geschenke aus.

Kooperationsvereinbarung mit der Marie-Elise-Kayser-Schule in Erfurt

Seit Ende November besteht zwischen Camaquito und der Berufsschule für Gesundheit und Soziales Marie-Elise-Kayser-Schule (MEKS) eine Kooperationsvereinbarung. Hierbei soll es um einen erweiterten deutsch-kubanischen Austausch gehen. Im Vordergrund stehen dabei neben interkulturellen Aspekten vor allem die Themen Bildung, Inklusion und Teilhabe sowie Ökologie.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden – mit unserem Newsletter zu unseren Projekten in Kuba.